Logopädie

Durch den Logopädischen Dienst werden Kinder und Jugendliche mit Kommunikations- und Sprachproblemen behandelt.

Eine logopädische Therapie können Kinder erhalten, die Schwierigkeiten in der Sprache bzw. beim Sprechen haben. Zum Beispiel:

  • eingeschränktes Sprachverständnis
  • kleiner Wortschatz oder Wortfindungsprobleme
  • auffälliger Satzbau
  • unzusammenhängendes Erzählen
  • Probleme mit der Aussprache
  • Sprechunflüssigkeiten (z.B. Stottern)
  • Stimm- und Schluckstörungen
  • Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb

Eltern, die wegen der Sprachentwicklung ihres Kindes beunruhigt sind, können sich direkt zu einer Abklärung und anschliessenden Beratung an den Logopädischen Dienst wenden. Es werden Kinder ab 2 Jahren bis zum Ende der Schulzeit betreut.

Die Anmeldung erfolgt entweder direkt durch die Eltern oder mit deren Einverständnis über KinderärztInnen, LehrerInnen, KindergärtnerInnen, SpielgruppenleiterInnen sowie über den Schulpsychologischen Dienst.

Ist eine logopädische Therapie angezeigt und von den Eltern gewünscht, findet diese in der Regel als Einzelbehandlung einmal pro Woche statt. Sie dauert zwischen 45 - 60 Minuten und ist für die Eltern unentgeltlich.

Kontakt

Logopädischer Dienst
Frau Barbara Ferté
Kilchbühlstrasse 7
4105 Biel-Benken

Tel. 061 722 01 07 (montags, dienstags und donnerstags erreichbar; oder Nachricht auf Telefonbeantworter hinterlassen)

barbara.ferte@schulebb.ch