Schulrat des Kindergartens und der Primarschule

Schulrat des Kindergartens und der Primarschule

Der Schulrat Biel-Benken ist eine vom Volk gewählte Behörde, welche aus sieben Mitgliedern besteht, wobei jeweils ein Mitglied aus dem Gemeinderat delegiert wird. Die Schulräte werden für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt. Die aktuelle Legislaturperiode dauert vom 1. August 2016 bis 31. Juli 2020.

Aufgaben des Schulrats

Der Schulrat hat folgende Aufgaben (§ 82 Bildungsgesetz):

  • Er bringt die Anliegen der Erziehungsberechtigten und der Trägerschaft in die Schule ein und vermittelt die Anliegen der Schule gegenüber der Trägerschaft und der Öffentlichkeit.
  • Er zeichnet sich verantwortlich, dass die Vorgaben des Kantons im Bildungswesen eingehalten, resp. umgesetzt werden.
  • Er ist Anstellungsbehörde der Schulleitung.
  • Er nimmt auf Antrag der Schulleitung die unbefristeten Anstellungen von Lehrerinnen und Lehrern vor.
  • Er genehmigt das Schulprogramm.
  • Er gewährleistet die Umsetzung der Evaluationsergebnisse.
  • Er kann die Anzahl von Tagen festlegen ("Jokertage"), an denen Schülerinnen und Schüler ohne Angaben von Gründen dem Unterricht fernbleiben können.
  • Er ist Beschwerdeinstanz bei Entscheidungen der Schulleitung.

Der Schulrat nimmt zudem Einsitz in folgenden Behörden, Kommissionen und Arbeitsgruppen: