Entsorgungen

Entsorgungskalender 2017.pdf

 


Ausserordentlicher Häckseldienst

Sie möchten dringend Ihr Häckselgut entsorgt haben oder haben den Termin verpasst? Kein Problem! Herr Stephan Brodbeck ist bereit, gegen einen Aufpreis für den Mehraufwand Ihr Sammelgut an anderen Tagen abzuholen. Bitte setzten Sie sich direkt mit ihm in Verbindung.

Dieser Dienst wird nicht über die Gemeindeverwaltung verrechnet, sondern von Herrn Brodbeck in Rechnung gestellt.

Kontakt

Stephan Brodbeck, Tel. 061 721 51 12


Grünabfuhr

Laub, Rasen, Blumen, Hecken- und Staudenschnitt bis 3 cm Durchmesser. In Behältern oder Kübeln. Bündel: 1 m lang / 35 cm Durchmesser = 2 Marken; 1 m lang, 50 cm Durchmesser = 4 Marken. Kübel: 80 l / 10 kg = 2 Marken. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass faulender Rasenschnitt nicht mitgenommen wird.

Anmeldung

Bis Dienstag, 17.00 Uhr bei der Gemeindevewaltung.


Häckseldienst zum Kompostieren im Garten

Bereitstellen des Materials

Das Material ist am Strassenrand, auf dem Hausplatz oder bei der Garageneinfahrt zu deponieren. Äste können lose hingelegt werden. Das gehäckselte Material wird am Strassenrand oder in der Garageneinfahrt zu einem Haufen geblasen. In den meisten Fällen wird dieser Haufen unerwartet klein sein. Die Häckselequipe ist angewiesen, unbefestigte Flächen (Rasen, etc.) nicht zu befahren. Sollte dies auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin trotzdem geschehen, kann die Gemeinde keine Haftung für Schäden übernehmen.

Verwendung des gehäckselten Materials

Das gehäckselte Material darf nur auf dem eigenen Grundstück wiederverwendet werden. Es ist nicht erlaubt, das Material entlang der angrenzenden Strasse oder auf anstossenden Grundstücken (Waldrand) zu entsorgen.

Kosten / Bemerkungen

Der Häckseldienst wird zum Selbstkostenpreis von Fr. 3.25 pro Minute angeboten. Die Rechnungsstellung erfolgt 1x jährlich durch die Gemeindeverwaltung. Bei vielen Anmeldungen wird unter Umständen erst am darauffolgenden Tag gehäckselt. Der Häckseldienst erfolgt durch Herr Stephan Brodbeck (Tel. 076/571 51 12). Reklamationen sind direkt an ihn zu richten.

Das kann gehäckselt werden:

  • Baum- und Strauchschnitt
  • Äste (mind. fingerdick, max. 10 cm dick)
  • verholzte Gartenpflanzen / Stauden
  • kleine Wurzelstöcke

Das kann nicht gehäckselt werden:

  • Laub
  • elastische Hölzer (Weiden)
  • Thuja
  • Föhrennadeln, etc.

Anmeldung

Bis Montag, 17.00 Uhr bei der Gemeindeverwaltung.


Häckselgut

Falls Sie nicht selber kompostieren können, besteht die Möglichkeit, Ihre Gartenabfälle zum Häckselplatz am Jakobsweg zu bringen. Gehäckseltes Material kann auch wieder mitgenommen werden.

Kein Bauschutt, Plastik oder Eisen.

Sammeltage siehe Entsorgungskalender.


Kehrichtsammlung

Jeden Donnerstag bis 11.00 Uhr bereitstellen!

Brennbare Abfälle aus dem Haushalt, für die keine Separatsammlung existiert und die nicht zu den Sonderabfällen zählen. Nur verschnürte Abfallsäcke, nicht zukleben, keine losen Abfälle

Biel-Benken erhebt eine Abfall-Grundgebühr von Fr. 64.80 pro Jahr und Haushalt.

Zusätzliche Kosten:
17-Liter Sack: 1/2 Marke
35-Liter Sack: 1 Marke
60-Liter Sack: 2 Marken
110-Liter Sack: 3 Marken
Futtersäcke 50-Liter: 1 1/2 Marken
Container: Auf jeden Sack im Container entsprechende Marke oder 800-Liter Container - 1 Marke
Sperrgut: pro 5 kg 1 Marke

1 Marke Fr. 1.60 / 1 Bogen Fr. 16.00


Metall

Metall bis 08.00 Uhr bereitstellen.

Eisen und andere Metalle. Grosse Gegenstände zerlegen! Keine Haushaltapparate. Gebührenfrei.


Papier- und Kartonsammlung

Bis 07.00 Uhr bereitstellen.

Sauber mit Schnüren gebündelt. Papier und Karton separat bündeln. Altpapier in Papier-Einkaufstaschen wird nicht mitgenommen. Briefumschläge / Couverts gehören zum Karton und nicht ins Altpapier.

Kontakt

Lottner AG, Basel - Tel. 061 386 96 66


Rüstabfälle

Kompostkesseli können beim Spittelhof ausgeliehen und mit Rüstabfällen gefüllt wieder dem Spittelhof zurückgegeben werden.

Entsorgung via Spittelhof: Fr. 1.00 pro 3 Liter


Spezialabfuhr von Gartenabfällen

Äste und Baum- oder Strauchschnitt am Strassenrand deponieren. Kostenpflichtig.

Anmeldung

Bis Montag, 17.00 Uhr bei der Gemeindeverwaltung.


Steingutmulde / Kleinmetall

Zerbrochenes Geschirr, Gartenplatten, einzelne Steine, Keramik, Gipsreste, Fensterglas. Nur Kleinmengen (max. 25 kg / Stück resp. 60 l). Metall: Pfannen (max. 10 kg)

Sammelort: Werkhof, Stöckmattenweg 8


Aluminium, Glas, Weissblech

Die Sammelcontainer befinden sich am Salismattenweg. Sammelgut kann werktags von 08.00-12.00 Uhr und von 13.30-20.00 Uhr, samstags bis 18.00 Uhr entsorgt werden. An Sonn- und Feiertagen darf die Sammelstelle nicht benützt werden.


Nespresso-Kapseln

Der Nespresso Container steht jeweils Freitags von 07.00-15.00 Uhr beim Werkhof zur Verfügung. Ist der Freitag ein Feiertag, so steht er am  Donnerstag von 07.00-12.00 Uhr bereit.