Ersatzwahl in die Kommission für Altersfragen - Kandidatur Elisabeth Sauer

Ersatzwahl in die Kommission für Altersfragen - Kandidatur Elisabeth Sauer

Durch den vorzeitigen Rücktritt von Peter Aeschbacher aus der Sozialhilfebehörde und der Kommission für Altersfragen, werden Ersatzwahlen für die verbleibende Amtsdauer bis 31. Dezember 2020 fällig. Für die freien Sitze haben wir bisher folgende Kandidatur erhalten:


Ersatzwahl in die Kommission für Altersfragen

(Die Kommission für Altersfragen besteht aus fünf Mitgliedern, wovon ein Mitglied dem Gemeinderat angehört.)

 

Elisabeth Sauer

Jahrgang 1957, Dipl. Hauspflegerin, verheiratet, 1 Kind
 
Weshalb kandidieren Sie für diese Kommission?
Ich war 10 Jahre im Vorstand der Spitex Biel-Benken tätig und bin seit 8 Jahren im Spitex-Förderverein. Als Präsidentin habe ich die letzten 2 Jahre schon mit der Kommission für Altersfragen Veranstaltungen mitorganisiert und ich kenne die Mitglieder der Kommission. Meine langjährige Erfahrung in der Spitex kann von Vorteil sein, deshalb kandidiere ich für die Kommission für Altersfragen.