Neue Teilnehmende

Liebe interessierte Einwohnerinnen und Einwohner

Anlässlich der anstehenden Arbeiten für den neuen kommunalen Richtplan hat der Gemeinderat gemeinsam mit interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern am 17. November 2018 die erste Dialogveranstaltung durchgeführt. Die dabei vom Gemeinderat zur Diskussion gestellten Themen für die künftige Entwicklung von Biel-Benken (z.B. «Grüne Oase bleiben» oder «Dorfplatz etablieren») haben die Teilnehmenden mehrheitlich bestätigt (vgl. Protokoll der letzten Dialogveranstaltung) und dazu erste Ideen entwickelt, z.B. zur Belebung des Dorfplatzes. Im Nachgang zu dieser Veranstaltung hat das vom Gemeinderat beauftragte Planer-Team sämtliche Vorschläge und Ideen den jeweiligen Themen zugeordnet und dabei auch geprüft, was davon der Gemeinderat bereits bearbeitet oder umgesetzt hat.

Ziel der nächsten Veranstaltung ist es, diese Vorschläge und Ideen zu vertiefen und eine Auswahl zu treffen.

Das Programm gestaltet sich wie folgt:

  • Begrüssung und Einleitung
  • Austausch und Vertiefung zu den Vorschlägen und Ideen (in Gruppen an Tischen, pro Tisch ein Thema, siehe weiter unten)
  • Diskussion und Auswahl von Projektideen im Plenum
  • Information weiteres Vorgehen und Abschluss

Information zu Ihrer Anmeldung

Pro Thema wird es mindestens einen Tisch geben (abhängig vom Interesse der Teilnehmenden). An den Themen-Tischen werden wir zusammen mit Ihnen die jeweiligen Vorschläge für Projektideen vertiefen. Entscheiden Sie sich deshalb bitte vor der Veranstaltung für ein Thema, zu dem Sie sich mit anderen Teilnehmenden austauschen wollen. Teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung unter www.biel-benken.ch bitte bis spätestens 20. März 2019 dieses Thema mit.

Informationen zu Ihrer Vorbereitung für die Veranstaltung

Wenn Sie sich für ein Thema entschieden haben, wählen Sie bei diesem aus den bisherigen Vorschlägen ein bis zwei Ideen aus, die Ihnen besonders am Herzen liegen, und für die sich Sie stark machen wollen.

Ihre ein bis zwei Vorschläge bringen Sie bitte direkt an die zweite Veranstaltung mit (am besten notieren Sie sich diese auf Karten).

 

Die neun Themen im Überblick:

 
 

Das Wichtigste für Ihre Anmeldung und Ihre eigene Vorbereitung

  • Zur Anmeldung: Wählen Sie eines der neun Themen aus und teilen Sie dieses bei Ihrer Anmeldung bis 20. März 2019 mit.
  • Zur Vorbereitung: Wählen Sie ein bis zwei Ideen aus, die Ihnen besonders am Herzen liegen, und für die Sie sich stark machen wollen.